ESP8266 SHC Schaltserver mit static IP ohne 433 MHz Sender

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Hallo Forum-Mitglieder,

    es ist ja ziemlich ruhig geworden hier im Forum geworden. Neue Beiträge sind kaum zu verzeichnen.
    Auch werden sicherlich ziemlich viele ihr SHC aufgegeben haben und auf ein moderneres System umgestiegen sein.

    Daher stellt sich die Frage, ob ich diese Forum überhaupt noch aufrecht erhalten muss. Zumal auch ich selber nicht
    mehr so häufig reinschaue.
    Ich habe zu diesem Thema auch einen Thread unter News eingestellt. Bitte stimmt dort ab, wenn ihr mal online seid.

    Gruß Dieter

    • Der BWM gibt bei Bewegung ein "high", also 3,3V am Ausgang aus. Ich würde zur Vorsicht einen 2,2 Kilo-Ohm bis 10 Kilo-Ohm am Eingang des GPIO legen und dann von Masse nach + 3,3 Volt umschalten.

      Google einfach mal nach Taster am GPIO Raspberry. Da kommen zu Haufe Anschlussbilder.

      Wenn dann die Farbe im SHC von rot auf grün wechselst, dann weißt Du dass es nur vom BWM kommen kann, wenn es dann nicht funktioniert.

      Und am BWM liebt m. E. auch das Problem. Ich habe damit auch schon etliche Stunden am ESP zugebracht. Siehe mein Post #34.
      SHC Master B2+ WLAN sowie 1 Slave B2+, 2 Slave B+ und 2 Slave Raspi B. 5x Pi Cam; Imac mit OSX El Capitan; Iphone 6 plus; Ipad mini; Lenovo Android Tablet.