Eure Stimme für die Feuerwehr Aufhausen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eure Stimme für die Feuerwehr Aufhausen

      Hallo,
      ich hätte eine Bitte an euch:
      Unsere Feuerwehr nimmt am der Blutspendeaktion der VR-Bank Landau/Isar teil. D.h. die 10 Vereine mit den meisten Stimmen bekommen € 350 und dann pro Blutspender für den Verein nochmal € 5.
      Hier hätte ich euere Unterstützung gebraucht. Bitte stimmt für unsere Feuerwehr Aufhausen ab, damit wir es unter die 10 Ersten schaffen. Jede Stimme zählt! :thumbsup:

      Zur Abstimmung gehts hier lang: vr.vereinsvoting.de/items/16102?i_id=11400 dann natürlich noch auf "Abstimmen" klicken und vielleicht im Freundeskreis weitersagen ;)

      Es ist eine seriöse Aktion der VR-Bank und zieht keinerlei Werbung etc nach sich.

      Vielen Dank im Vorraus!

      MRenner
    • Stimme hin, oder her. Ich weiß, danach kommt die Keule raus. ich finde Leute die Blut spenden sollten auch darüber informiert werden das sie Mörder sind. Ich werde jetzt absichtlich keine quellen nennen, damit die Leute sich gerne selber ein Bild mache können, eine suchmaschiene zu bedienen setze ich mal voraus. Es gibt im angrenzenden Ausland Kliniken die Operationen durchführen, ohne Blut, an die sich Kliniken in unserem Land nichtmal mir Blut trauen. Leider bilden sich die Mediziner in unserem Land nicht genug weiter als das sie damit mithalten können. Mithalten bedeutete aber leider in diesem Falle Menschenleben retten. Allgemeine Studien haben ergeben das wenn man bei zB einer Operation Blut bekommt, diese zwar überlebt, leider immer wenn man Blut bekommen hat aber die Wahrscheinlichkeit das man danach eben wegen des Blutes verstirbt um ca 80% höher ist. Ich sage dann doch lieber ich nehme die 80% Überlebenschance gegenüber der 20% mit Blut.

      Meine Wahl ganz klar, wenn es planbar ist, einen Arzt suchen der es ohne macht, oder einen Zettel dabei das die das weg lassen sollen, dann lebe ich länger.
      Gruß

      Matthias
      1x RasPi b, 3x RasPi b+, 1x RasPi 2, 2x RasPi 3, 1x BananaPi M1, 1x BananaPi R1, 1x BananaPi M3, 2x OrangePi Zero, 1x OrangePi One

      BTC: 1AJgWX9SXzH6wpoQ9d5HpkLcct6kAuatvJ
      NMC: N9fF4858aVWpY3Zu5xSxBV4XLvZ73D8eKV

      The post was edited 1 time, last by adm1n ().

    • Hallo, bitte denkt auch an die chronisch Kranken die regelmäßig Blutbestandteile bekommen. Meiner Mutter wurden so ca. 15 Lebensjahre geschenkt.
      Auch Unfallopfer sind bei großem Blutverlust auf Spenderblut angewiesen.

      Übrigens ist die Rechnung von adm1n falsch (Ich sage dann doch lieber ich nehme die 80% Überlebenschance gegenüber der 20% mit Blut.).
      Du schreibst die ja oben selber die Sterberate ist 80% höher! Also bei einer Hüft-OP war die Sterberate im Jahr 2013 bei 0,56% d.h. bei 1000 Operierten sterben ca. 6 Patienten. Wenn ich jetzt die Sterberate um 80% erhöhe dann sterben wegen der Blutübertragung 4,8 Patienten mehr! Absolut gerechnet also 4,8 Promille der Patienten!!!
      Andere Quellen sprechen übrigens nur von 29% erhöhtem Sterberisiko.
      Also bei Statistiken immer gut aufpassen es hört sich meisten nach mehr an als es ist!

      Viele Grüße
      Markus

      The post was edited 3 times, last by MRenner ().