Eingänge per Software invertieren ESP8266 und Arduino speziell für PIR

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Eingänge per Software invertieren ESP8266 und Arduino speziell für PIR

    Das Problem ist bekannt, im SHC wird ein Eingang "High" als grüner Punkt angezeigt und bei "Low" als roter Punkt.

    Der PIR gibt bei Bewegung (Alarm) ein "High" aus, somit ist der Punkt im Alarmfall "grün".

    Ist nicht so schön und hat mich schon lange gestört, deswegen habe ich am RPI eine Transistorstufe als Inverter.

    Beim Arduino und ESP kann man das ganz leicht im Sketch durch setzen eines ! "Ausrufungszeichen" per Software ändern.

    In etwa bei Zeile 140 also ziemlich am Ende, jenachdem welchen Sketch ihr nutzt:

    pinMode(pin, INPUT);
    int state = !digitalRead(pin); <<<<<<<<< hier das "!" einsetzen.
    client.println(state);
    client.flush();
    //Debug Ausgabe
    if(SERIAL_DEBUG) {

    Damit sind dann alle Eingänge des Arduino oder ESP invertiert.

    Ab Version SHC 3.0 soll das invertieren der Eingänge standardmäßig möglich sein.
    SHC Master B2+ WLAN sowie 1 Slave B2+, 2 Slave B+ und 2 Slave Raspi B. 5x Pi Cam; Imac mit OSX El Capitan; Iphone 6 plus; Ipad mini; Lenovo Android Tablet.