433 MHz Sender Anschließen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 433 MHz Sender Anschließen

      Plattform: Raspberry Pi
      Betriebssystem: Raspbian

      Hallo zusammen,

      ich Suche seit Stunden wo ich am Raspberry Pi, auf welchem SHC läuft, der 433 MHz Sender angeschlossen wird und ich kann meine Brennstuhl RCS 1000 N nicht schalten. Ich habe den Sender an GPIO 17 angeschlossen. Dieses Projekt und das dazugehörige Wiki extieren jetzt schon länger und ich habe mit einem besseren Wiki gerechnet, den dort ist hierzu auch nix zu finden. Allgemein finde ich Wiki und Dokumentation von diesem Projekt sehr verbesserungswürdig.
    • Moin
      Anbei mal ein paar Fotos wie du es machen kannst.
      Ich selbst betreibe die 433 Sender mit 8xAA für einen
      grösseren Senderaduis und funktionieren jetzt schon
      über 2 Jahre ohne Batterie Wechsel.
      Kannst aber auch direkt am Rpi (5V) anschliessen.
      Hast dann aber einen kleineren Senderadius.
      Empfehlen kann ich den RF Transmitter 0951.
      Der verträgt bis 12V und gibt es z.b. bei Watterot

      Die Sende Led kann ich auch empfehlen, damit kann
      man sehen ob gesendet wird.
      Schaltserver installation mit Sende Led sieht dann so aus.

      Source Code

      1. cd /var/www/shc
      2. /var/www/shc $ sudo service shcd stop
      3. /var/www/shc $ php index.php app=shc -ss -c
      4. 192.xxx.xxx.xxx
      5. 9274
      6. 11
      7. ja
      8. ja
      9. ja
      Für Brennenstuhl nehme mal wie auf dem Foto zusehen ist.
      Habe gerade getestet und läuft.
      Images
      • 433 mHz Sender und Sende Led mit 8xAA.JPG

        94.74 kB, 625×957, viewed 113 times
      • 433 mHz Sender mit 8xAA 2..JPG

        42.37 kB, 731×411, viewed 97 times
      • Bild3 RF Link Transmitter 0951 12Volt.JPG

        15.11 kB, 129×258, viewed 79 times
      • Brennenstuhl.JPG

        149.02 kB, 1,030×941, viewed 90 times
      Kann besser Hardware als Software !