Pinned Weiterbestehen des Forums

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Hallo Forum-Mitglieder,

    es ist ja ziemlich ruhig geworden hier im Forum geworden. Neue Beiträge sind kaum zu verzeichnen.
    Auch werden sicherlich ziemlich viele ihr SHC aufgegeben haben und auf ein moderneres System umgestiegen sein.

    Daher stellt sich die Frage, ob ich diese Forum überhaupt noch aufrecht erhalten muss. Zumal auch ich selber nicht
    mehr so häufig reinschaue.
    Ich habe zu diesem Thema auch einen Thread unter News eingestellt. Bitte stimmt dort ab, wenn ihr mal online seid.

    Gruß Dieter

    • Weiterbestehen des Forums

      Wie soll es mit diesem Forum weitergehen 29

      The result is only visible to the participants.

      Hallo Leute,

      wie es aussieht, ist der Bedarf für dieses Forum nicht mehr oder nur sehr gering gegeben. Ich überlege, ob es überhaupt noch Sinn macht dieses weiter am Laufen zu halten. Viele User dürften gar nicht mehr reinschauen. Ich würde es natürlich weiterlaufen lassen, wenn sich genug Leute finden, die noch Interesse daran haben.
      Bitte stimmt ab, wie es weiter gehen soll.

      Gruß Dieter
      Gruß Dieter
      --------------
      Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
    • Hallo,

      ich benutze SHC immer noch sehr intensiv mit unzähligen Schaltern sowie Gpio’s als komplette Smarthome Lösung. Habe erst kürzlich alles auf Stretch ( aktuelles OSMC ) mit Redis 7 umgestellt. Ich sehe für mich keinen Wert auf Neues umzusteigen, auch wenn es mittlerweile sehr flexible aber auch umfangreiche Lösungen gibt. Warum muss man Bewährtes ändern? Deshalb an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Beteiligte.

      Zwar benötige ich nicht unbedingt dies Forum zur Kommunikation, aber ich schaue hin und wieder nochmal nach, was zu bestimmten Lösungen/Problemen diskutiert wurde. Man lernt da immer noch etwas dazu. Insofern würde es reichen, dies als Informationsquelle zu archivieren und online zu stellen.

      Viele Grüße an die Gemeinde

      The post was edited 2 times, last by Tyrion ().

    • Nur eben klicken finde ich etwas doof.

      Deshalb ein Statement von mir. Ich nutze SHC seit Ewigkeiten nicht mehr und habe auch die Entwicklung nicht mehr verfolgt. Ich bin auf FHEM wegen der größeren Freiheitsgrade umgestiegen und auch weil ich damals angefangen habe zusätzlich noch andere Komponenten zu nutzen
      Was aber und deshalb schreibe ich hier nochmal, kein Urteil über SHC sein soll. Damals fand ich SHC richtig gut nur das oben beschrieben hat mir gefehlt.

      Aber nur so möchte ich meinen Klick bei "Kann Weg" verstanden wissen.

      Also macht es juut.


      Gruß Lunepi
    • Moinsen,

      ich bin auf SmartHomeNG umgestiegen weil mir das ebenfalls zu eng war. Ich habe auch keinen Löschbutton für meinen Account gefunden.
      (Der Link SHC geht aktuell ins Leere)
      Da es aktuell keine Projektübersicht gibt und anscheinend auch seit etlichen Jahren keine Weiterentwicklung erfolgt ist, ist es schwer da Anregungen draus zu ziehen.
      Einen Raspi habe ich aktuell auch nicht am Start und PHP mag ich auch nicht so.
      Allen viel Spaß mit Ihrer Lösung!

      Gruß,
      Bernd
    • Hallo liebe Smart-Home Gemeinde,

      bei mir läuft SHC seit Jahren sehr stabil. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es kein günstigeres System (Software + Hardware) mit den Features gibt. Ich habe gerade vor 3 Wochen meine Gartenbewässerung um 2 Felder erweitert.
      Mein Test - Ausflug zum ioBroker habe ich abgebrochen. Wenn SHC nicht mehr läuft, Ihr im Forum nicht mehr erreichbar seid, erst dann suche ich nach einer Alternative.

      Bleibt gesund und vielleicht sieht man sich irgendwo wieder.

      Viele Grüße Norbert
    • Ich nutze SHC auch nicht mehr, da seit etlichen Jahren auch keine Weiterentwicklung erfolgt ist.
      Ich bin auf Home Assistant umgestiegen, da mir die erfahrung mit den Iobroker makern nicht gefallen hat (Hatte uebersetzungen ins italienische gemacht).

      Wie auch LUNEPI "Was aber und deshalb schreibe ich hier nochmal, kein Urteil über SHC sein soll. Damals fand ich SHC richtig gut ".

      Auf jeden fall

      DANKE
    • Hallo,
      ich nutze das SHC auch noch sehr intensiv. Im Moment betreibe ich 2 RPI´s und einen Banana Pi damit.
      Seit Jahren laufen die Systeme stabil und zuverlässig.
      Im Forum schaue ich mich immer wieder gerne um wenn ich etwas erweitern will....

      Ich bin für den erhalt des Forums! :thumbsup:

      MfG
      Andy
    • Ich bin durchaus erstaunt wie viele noch das SHC nutzen. Ich selbst nutze es schon sehr lang nicht mehr.
      Wie einige geschrieben haben gab es doch so einige Begrenzungen. Was nicht zuletzt an PHP liegt. Nicht das die Sprache an sich schlecht ist, aber für das SmartHome mit seinen ganzen Hintergrundprozessen doch ungeeignet.

      Meine neue SmartHome Software läuft jetzt komplett in Java. Daher sind die Möglichkeiten so gut wie unbegrenzt. Dazu kommt eine wesentlich bessere Performance. Die Verzögerungen beim händischen schalten im SHC gibt es so nicht mehr. Alles passiert quasi sofort.

      Nach den ganzen Jahre muss ich nach wie vor sagen. Die Entwicklung hier auf zu geben war die richtige Entscheidung. So ein Projekt allein zu Entwickeln und dazu noch Support zu geben ist nicht mehr machbar gewesen. Leider hat sich auch nie ein weitere Programmierer gefunden.

      Um die Frage oben zu beantworten, ich benötige das Forum nicht mehr. Die Entwicklung ist eingestellt und die Software mittlerweile mehr als überholt (in Zeiten von Mobile first und Responsiven Webdesign).
      Für alle die das SHC nutzen wäre ein Weiterbestehen als Archiv (im Archivmodus) sicher eine gute Sache.
    • Ich bin der Meinung das uns allen, in welche Weise auch immer, dieses Forum Viel geholfen hat. Hier sind eine Menge Information die mitunter auch nicht mal mit SHC zu tun haben. Ich wäre sehr traurig wenn das verloren wäre.
      Ich habe einen eigenen Server der so wie so läuft, zur Not würde ich es darauf Hosten, unter der bekannten Adresse, nur könnte ich dann keine 100% uptime garantieren.
      Gruß

      Matthias
      1x RasPi b, 3x RasPi b+, 1x RasPi 2, 2x RasPi 3, 2x RasPi Zero, 1x RadPi 4 (4GB) 1x BananaPi M1, 1x BananaPi R1, 1x BananaPi M3, 2x OrangePi Zero, 1x OrangePi One

      BTC: 1AJgWX9SXzH6wpoQ9d5HpkLcct6kAuatvJ
      NMC: N9fF4858aVWpY3Zu5xSxBV4XLvZ73D8eKV
    • agent47 wrote:

      Meine neue SmartHome Software läuft jetzt komplett in Java. Daher sind die Möglichkeiten so gut wie unbegrenzt. Dazu kommt eine wesentlich bessere Performance. Die Verzögerungen beim händischen schalten im SHC gibt es so nicht mehr. Alles passiert quasi sofort.


      Nach den ganzen Jahre muss ich nach wie vor sagen. Die Entwicklung hier auf zu geben war die richtige Entscheidung. So ein Projekt allein zu Entwickeln und dazu noch Support zu geben ist nicht mehr machbar gewesen. Leider hat sich auch nie ein weitere Programmierer gefunden.
      Du hast leider auch seiner Zeit alles allein übernommen: Entwicklung, Support, Forum, etc.
      Das dir das irgendwann zuviel wurde kann ich durchaus nachvollziehen.

      Aber ich würde gerne dir hier die Möglichkeit einräumen dein neues Java-SHC den bisherigen SHC3-Usern zur Verfügung zu stellen. Würde sich sicher einige drüber freuen.
      Du bräuchtest ja keinen Support zu übernehmen. Wenn der Source zur Verfügung steht und eine Anleitung erst mal geschrieben ist, bin ich sicherlich auch in der Lage, und andere auch, Installations- und Betriebsprobleme zu lösen. Auch keine Erweiterungen traue ich mir zu.
      Ich bin zwar in Java nicht so tief drin wie du, aber da ich schon so einige IPhone-Apps und Windows-Programme geschrieben habe denke ich, dass ich mir da durchaus einarbeiten kann. Die Suche nach Unterstützung würde ich auch übernehmen.

      Kannst ja mal darüber nachdenken. Ich würde das sehr begrüßen.

      An alle anderen: Ich habe nicht vor das Forum zu schließen. Nur wenn jetzt alle geschrieben hätten, dass sie es nicht mehr brauchen. Also Adm1n, keine Sorge ;) Und da 59% es noch nutzen würden, bzw. sogar noch aktiv mit SHC3 unterwegs sind, sowieso nicht.

      Auch bei mir läuft SHC3 noch in gewohnter Zuverlässigkeit. Eine neues System unter Java würde ich aber sofort nehmen :)
      Gruß Dieter
      --------------
      Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
    • Prinzipiell ist das möglich. Der Quellcode liegt so wie so offen auf GitHub.
      Momentan bin ich nur an einer größeren Anpassung dran und konnte lange nichts commiten. Da sonst die Anwendung nicht mehr läuft.

      Wenn generell Interesse daran besteht, kann ich gern erst einmal die neue Anwendung vorstellen. Es hat sich doch so einiges geändert.
      Ganz ohne Zusatzaufwand ist das zwar nicht möglich (zum Beispiel bei Updates), aber das wäre sicherlich noch im Rahmen.

      Grundvoraussetzungen sind lediglich MongoDB und Java ab Version 11.
      Der Rest ist relativ einfach zum laufen zu bringen. Ein paar Einstellungen auf der Kommandozeile und der Rest geht dann in der Weboberfläche.

      Allerdings kann ich nicht mehr sagen ob und wie gut das ganze auf einem Raspberry Pi läuft. Das hat für mich keine Bedeutung mehr.
      Ich habe für die Anwendung (und ein paar andere Tools) einen kleinen Server mit einem Intel J4205 Prozessor, 16 GB Ram und SSD angeschafft.