[geteilt] Sammelbestellung

    • [geteilt] Sammelbestellung

      Man könnte sich auch eventuell wegen Bestellungen zusammen tun, denn die beschriebene Temperatursensoren habe ich z.b. gerade bei Aliexpress direkt aus China bestellt für 21 cent, dauert halt etwas länger bis es da ist aber da kann man ne menge kohle sparen und wenn man pro Bestellung unter 22€ bleibt gibts auch keine Probleme mit dem zoll. Gerade was Sensoren oder Arduino's angeht ist der Preisunterschied enorm. Meinen ersten 433 Mhz sender und Empfänger hab ich mir auch bei Amazon(5€) gekauft und musst jetzt feststellen das ich sie bei Aliexpress für 0,84€ bekomme.
    • RE: [geteilt] Sammelbestellung

      Also, ich sag's noch mal: macht ein neues Thema auf, wenn es um was anderes geht!
      Deswegen hab ich das mal hierhin geteilt und verschoben.

      Wenn ich den ganzen Aufwand mit Bestellen, Geld einsammeln, portokosten, und ggf. Auch mal Zoll wenn's dann doch mal über die 22€ geht, und die Wartezeit, dann lohnt sich das wegen der paar Euros m.M. Nach nicht.
      Gruß Dieter
      --------------
      Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
    • RE: [geteilt] Sammelbestellung

      Wartezeit ist schon so ein Thema...., aber Portokosten fallen keine an, da eigentlich alles ohne Porto verschickt wird...

      Ist halt alles auch ne Geld Sache...und kommt auf die Mengen an. Wenn ich ein Funkempfänger brauch...kann ich auch 5€ verschmerzen wann es denn aber 5 sind....ist der Unterschied zwischen 5€ und 85 Cent pro Stück schon enorm..
    • RE: [geteilt] Sammelbestellung

      gadjetorama wrote:


      Wartezeit ist schon so ein Thema...., aber Portokosten fallen keine an, da eigentlich alles ohne Porto verschickt wird...

      Ist halt alles auch ne Geld Sache...und kommt auf die Mengen an. Wenn ich ein Funkempfänger brauch...kann ich auch 5€ verschmerzen wann es denn aber 5 sind....ist der Unterschied zwischen 5€ und 85 Cent pro Stück schon enorm..


      Natürlich fallen portokosten an, oder wie kommen dann die in einer Sammelbestellung bestellten Artikel zu den einzelnen Leuten?
      Gruß Dieter
      --------------
      Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
    • RE: [geteilt] Sammelbestellung

      Es gibt sowieso Dinge, die ich nicht kapiere.
      Wenn ich in China was bestellt, dann können die mir ein Paket portofrei schicken über einige Tausend Kilometer.
      Wenn ich zu meinen Verwandten in 50 Km Entfernung was schicke, habe ich immer das Gefühl ich kaufe DHL-Anteile.
      Gruß Dieter
      --------------
      Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
    • RE: [geteilt] Sammelbestellung

      Also von Sammelbestellungen halte ich gar nichts. Vor allem wegen dem Zoll bei Bestellungen über 22 Euro. Dann die Verteilung, Geld einsammeln und weitere Verzögerung.

      Für mich gibt es nur einen Grund für eine Sammelbestellung, wenn es sich z.B. um extra angefertigte Platinen handelt. Alles andere kann man vergessen.
      SHC Master B2+ WLAN sowie 1 Slave B2+, 2 Slave B+ und 2 Slave Raspi B. 5x Pi Cam; Imac mit OSX El Capitan; Iphone 6 plus; Ipad mini; Lenovo Android Tablet.
    • RE: [geteilt] Sammelbestellung

      gadjetorama wrote:


      Ich verstehe auch nicht wie sich das für den Shop aus China rechnen kann wenn er mir portofrei 10 LDR Sensoren für 85 Cent schickt


      Ist ja ganz einfach. Miserabler Arbeitsbedingungen + lächerliche Dumpinglöhne + Akorddruck + Material aus Zweifelhaften Quellen + Massenversand per Schiffscontiner = 55 Cent Herstellungs- und Versandkosten * hohe Stückzahlen = Hohe Gewinne
      Gruß Dieter
      --------------
      Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.