868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Sers,

      und zwar habe ich folgendes vor.

      Ich habe auf meinem Firmengelände ein Schiebetor, in der Antriebssteuerung von diesem Schiebetor ist ab Werk bereits ein FM 868,8Mhz Empfänger verbaut.

      Nun würde ich das ganze gerne über meinen RPI steuern, also öffnen und schliessen.

      Das Tor ist vom RPI ca. 80m entfernt, der RPI sitzt in einem Raum mit einer ca. 30cm dicken Betonwand, im Notfall müßte ich also eine Aussenantenne montieren.

      Welchen 868,8Mhz Sender würdet ihr empfehlen? Ich weiß nicht was da am besten für den RPI passt.


      mfg PhilDon

      The post was edited 1 time, last by phildon ().

    • RE: 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Hat keiner einen Vorschlag?

      Es muß auch nicht unbedingt 868mhz sein, kann auch 433mhz oder 2,4ghz sein.

      Da die Torsteuerung auch einen Impuls- und Relaiseingang hat, könnte ich dort ein 433mhz oder 2,4ghz Funkrelais einbauen.

      Gibt es sowas überhaupt?
    • RE: 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Die Frage nach 868 Mhz hatten wir hier im Forum schon mehrmals. Soweit ich mich erinnere gab es da keinen Lösungsansatz oder einfach kein Interesse.
      Wenn Du auf 433 Mhz oder WiFi ausweichen kannst liegt die Problematik nur noch in den 80 Meter, welche Du überbrücken willst.

      Da ist aber einfach probieren angesagt.

      Bei WiFi könntest Du mit einem ESP8266-01 und einer Richtantenne arbeiten.

      Bei 433 MHz kannst Du das mit einer Funksteckdose und einem Handsender erst einmal probieren. Beide Teile müssten allerdings im Hinblick auf die Antenne modifiziert werden. Normaler Weise ist hier nach meiner Erfahrung spätestens nach 50 Metern Schluss.

      Edit: Wenn es mit einem 868 Mhz Sender funktioniert, könntest Du an einem zweiten den Taster herausführen und diesen dann mit einem Relais durch den RPI SHC bedienen.

      Das wäre das einfachste und kostengünstigste.
      SHC Master B2+ WLAN sowie 1 Slave B2+, 2 Slave B+ und 2 Slave Raspi B. 5x Pi Cam; Imac mit OSX El Capitan; Iphone 6 plus; Ipad mini; Lenovo Android Tablet.

      The post was edited 1 time, last by rmjspa ().

    • RE: 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Genau das dachte ich mir auch schon, eine 868mhz Fernbedienung besorgen, zerlegen und den Taster bzw. die Taster mit einem bzw. zwei Relais meiner SainSmart Relaiskarte verbinden, ich bräuchte halt dann noch ein passendes Netzteil, da die Fernbedienung, die ich gefunden habe, ne 3v CR2 Batterie hat, also bräuchte ich ein Netzteil mit 3v, oder gibt der 3,3v Anschluss am RPI Dauerspannung raus?
    • RE: 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Ok, das hört sich schon mal gut an.

      Dann muß ich erstmal ausprobieren wie es mit der Reichweite aussieht, laut Hersteller geht die Fernbedienung ca. 50m weit, natürlich Umgebungsabhängig.

      Im Notfall bleibt dann nur noch eine externe Antenne, die Frage ist nur, bekomme ich die so leicht auf die Platine der Fernbedienung...

      @rmjspa
      Da auf dem gesamten Gelände WLan verfügbar ist, wäre dieser ESP8266-01 auch Interessant, muß ich da dann jeweils einen am RPI anschliessen und einen auf den Impuls- bzw. Relaiseingang am Tor?

      Wird das Teil vom SHC unterstützt?

      The post was edited 1 time, last by phildon ().

    • RE: 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Dann muß ich erstmal ausprobieren wie es mit der Reichweite aussieht, laut Hersteller geht die Fernbedienung ca. 50m weit, natürlich Umgebungsabhängig.


      Das ist meistens schon geschönt. Kannst Du aber schnell überprüfen.

      Im Notfall bleibt dann nur noch eine externe Antenne, die Frage ist nur, bekomme ich die so leicht auf die Platine der Fernbedienung...


      Das geht normal schon, eine SMA (so heißen die, glaube ich) auflöten.

      @rmjspa
      Da auf dem gesamten Gelände WLan verfügbar ist, wäre dieser ESP8266-01 auch Interessant, muß ich da dann jeweils einen am RPI anschliessen und einen auf den Impuls- bzw. Relaiseingang am Tor?

      Wird das Teil vom SHC unterstützt?


      Wenn Du am Tor WLAN Empfang hast, ist ein ESP8266-01 die einfachste Lösung. Du brauchst davon nur einen am Tor. premo hat dir da ja Hilfe angeboten. Der RPI mit SHC ist dann quasi der Master und kann irgendwo am besten über LAN Kabel im Netz hängen.

      Wenn Du am Tor kein Wlan hättest, wäre mir noch eine Möglichkeit mit Arduino Simkarte und SMS eingefallen. Das wäre aber die teuerste und aufwendigste Möglichkeit gewesen.
      SHC Master B2+ WLAN sowie 1 Slave B2+, 2 Slave B+ und 2 Slave Raspi B. 5x Pi Cam; Imac mit OSX El Capitan; Iphone 6 plus; Ipad mini; Lenovo Android Tablet.
    • RE: 868Mhz Sender Empfehlung für Torsteuerung?

      Das mit dem Wlan wäre natürlich echt Klasse, wie gesagt, Wlan ist auf dem gesamten Gelände verfügbar, auch am Tor.

      @premo
      Wäre Klasse wenn du mir da was entwerfen könntest.

      Hier auch mal die Anleitung vom Tor http://www.alu-hofstaetter.at/upload/6524819-Sommer-SP900-46771V000-MBA-latest-version.pdf

      Ab Seite 15 geht der Anschlussplan los, Interessant wäre hier entweder der Impuls bzw. Tastereingang oder der Potentialfreie Relaiskontakt, dann hätte ich im SHC nur einen Taster, die Reihenfolge wäre dann Auf-Stop-Zu mit einem Impuls, oder über 2 Kontakte ein definiertes Öffnen und Schliessen, könnte man machen laut Anleitung.

      The post was edited 1 time, last by phildon ().